Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung von WHILL Europe B.V.

  1. Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

    1. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir beim Besuch unserer Website erheben und verarbeiten und zu welchen Zwecken wir dies tun. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben oder die gesetzlichen Bestimmungen dies zulassen. Die folgenden Verweise auf Artikel beziehen sich auf die EU Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO).
    2. "Verantwortlicher" für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 (7) DSGVO ist
      • WHILL Europe B.V.
      • Arena Boulevard 61
      • 1101 DL Amsterdam
      • Niederlande
      • E-Mail: info@whill.inc

    Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter info@whill.inc oder unter unserer Postanschrift mit dem Zusatz "Datenschutzbeauftragter".

  2. Personenbezogene Daten

    Unter dem Begriff personenbezogene Daten fallen unter anderem Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Ihr Name, Ihr Geburtsdatum, Ihre Adresse einschließlich Ihres Landes und Ihrer Postleitzahl, Ihre Nationalität, Ihre E-Mail-Adresse), Ihre technischen Verbindungsdaten wie Ihre IP-Adresse, Werbe- und Verkaufsdaten sowie andere vergleichbare Daten.

  3. Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten

    1. Personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erheben:
      1. Wenn Sie sich für unsere Produkte interessieren und unser Kunde werden möchten oder wenn Sie unser Kunde sind, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Kontaktaufnahme mitteilen. Diese Informationen sind gemäß Art. 6 (1) (b) DSGVO notwendig, um auf Ihren Wunsch hin vor Vertragsabschluss und darüber hinaus für die Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages tätig werden zu können
      2. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen und uns Ihre Anfrage/Frage über unser Kontaktformular senden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie z.B. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Darüber hinaus sollten Sie uns Ihr Anliegen mitteilen. Sie sollten auch angeben, zu welcher Nutzergruppe Sie gehören. Sie können angeben, ob Sie ein Anwender, Betreuer, Mediziner oder Wiederverkäufer sind. Diese Informationen sind Pflichtangaben, die wir benötigen, um Ihre Anfrage und Ihr Anliegen bestmöglich bearbeiten zu können. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Sie können auch Ihre Postleitzahl eingeben. Diese Angabe ist freiwillig. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 (1) (a) DSGVO auf der Grundlage Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, die Sie uns vor dem Absenden Ihrer Anfrage über das Kontaktformular durch Anklicken des Kästchens geben.
      3. Sofern Sie unsere Website nur zu Informationszwecken aufrufen und nutzen, erheben wir nur solche Daten, die von Ihrem Internet-Browser automatisch übertragen werden. Dazu gehören z.B. Datum und Uhrzeit der Anfrage an die Website, die jeweilige Menge der übertragenen Daten, die Website, von der aus der Zugriff erfolgte, der Browsertyp, die Browsereinstellungen und Ihre IP-Adresse. Die Auswertung dieser Zugangsdaten erfolgt ausschließlich zum Zwecke des störungsfreien Betriebs der Website. Dies geschieht nach Art. 6 (1) (f) DSGVO auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer korrekten Darstellung unseres Angebots.
      4. Wenn Sie ein gesetzlicher Vertreter oder Mitarbeiter eines unserer Kunden oder Interessenten sind, können Ihre personenbezogenen Daten erhoben werden, soweit Sie im Rahmen der (noch zu beginnenden) Geschäftsbeziehung mit uns im Namen oder im Auftrag unseres (Interessenten) Kunden handeln. Dies geschieht zum Zwecke der Anbahnung bzw. Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages, Art. 6 (1) (b) DSGVO.
  4. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Verantwortliche, Verarbeiter oder Dritte

    1. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns erhoben und verarbeitet. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an verbundene Unternehmen weiter. In bestimmten Fällen müssen wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an andere Verantwortliche, Verarbeiter oder Dritte weitergeben.
    2. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an zu diesem Zweck im Inland tätige Auftragsverarbeiter, soweit dies aus kaufmännischen oder technischen Gründen erforderlich ist. Zu diesem Zweck wählen wir sorgfältig den jeweiligen Auftragsverarbeiter aus, mit dem ein Vertrag über die Datenverarbeitung im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen wird und überwachen diesen sorgfältig. Zum Zwecke der Auslagerung bestimmter Geschäftsprozesse haben wir ein berechtigtes Interesse am Abschluss von Verträgen über die Datenverarbeitung im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen mit dem jeweiligen Auftragsverarbeiter gemäß Art. 6 (1) (f) DSGVO.
    3. Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt unter anderem in den folgenden Fällen:
      1. Ihre über das Kontaktformular oder per E-Mail verarbeiteten personenbezogenen Daten werden auf dem Server von Microsoft in den Niederlanden gespeichert und zu diesem Zweck an Microsoft übermittelt. Dies geschieht auf der Grundlage eines mit Microsoft abgeschlossenen Vertrages über die Datenverarbeitung im Auftrag des Verantwortlichen nach Art. 28 DSGVO, an dem wir ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 (1) (f) DSGVO haben.
      2. Zum Zwecke der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 (1) (b) DSGVO können wir Ihre personenbezogenen Daten zusätzlich an alle Parteien, denen wir Rechte übertragen haben, die sich aus dem Vertragsverhältnis mit Ihnen ergeben, übermitteln.
  5. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in ein Drittland

    Sollten Ihre Daten in ein Drittland übermittelt werden, stellen wir sicher, dass die Übermittlung nur in solche Ländern erfolgt, die über ein entsprechendes Schutzniveau im Sinne von Art. 45 (1) DSGVO verfügen oder dass der für die Verarbeitung Verantwortliche mit Sitz in dem jeweiligen Drittland angemessene Datenschutzgarantien gewährleistet hat. Diese Garantien können z.B. umfassen:

    1. verbindliche, interne Datenschutzbestimmungen nach Art. 47 DSGVO, oder
    2. Standardschutzklauseln, die von der Europäischen Kommission nach dem Prüfungsverfahren nach Art. 93 (2) DSGVO festgelegt wurden.
    3. EU-US-Privacy Shield.
  6. Cookies

    1. Darüber hinaus werden bei der Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte in Bezug auf den von Ihnen verwendeten Browser gespeichert werden und die dem Cookie-Setzer (in diesem Fall: uns) bestimmte Informationen liefern. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internet insgesamt benutzerfreundlicher und effizienter zu gestalten.
    2. Diese Website verwendet sowohl temporäre als auch dauerhafte Cookies. Der Umfang und die Funktionalität dieser Cookies werden im Folgenden erläutert:
      1. Transiente Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Dazu gehören insbesondere Session-Cookies, die eine so genannte Session-ID speichern, mit der Sie verschiedene Anfragen Ihres Browsers derselben Session zuordnen können. So kann Ihr Computer bei der Rückkehr auf unsere Website erkannt werden. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich abmelden oder Ihren Browser schließen.
      2. Persistente Cookies werden nach einer bestimmten Zeit, die je nach Cookie variieren kann, automatisch gelöscht. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
    3. Sie können Ihre Browsereinstellungen beliebig konfigurieren und z.B. die Annahme von Cookies Dritter oder aller Cookies ablehnen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass diese Maßnahme dazu führen kann, dass Sie nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.
    4. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies auf der Grundlage einer von uns auf der Website zur Verfügung gestellten Mitteilung ("Cookie-Banner") erteilt haben, ist die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Cookies Art. 6 (1) (a) DSGVO. Im Cookie-Banner können Sie wählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. So können Sie beispielsweise Cookies für Präferenzen, Statistiken und/oder Marketingzwecke zulassen. Notwendige Cookies, die die Funktionalität der Website sicherstellen, werden von uns immer verwendet. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die Funktionalität der Website gemäß Art. 6 (1) (f) DSGVO aufrechtzuerhalten.
  7. Social Media Plugins

    1. Facebook, Instagram
      1. Auf unserer Website werden soziale Plugins ("Plugins") aus sozialen Netzwerken (Facebook und Instagram) verwendet. Wenn Sie auf eine Seite unserer Website zugreifen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook oder Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird vom jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt. Durch die Integration der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unserer Website aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil haben oder derzeit nicht angemeldet sind. Diese Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Providers in den USA übertragen und dort gespeichert. Wenn Sie bei einem der Dienste angemeldet sind, können die Anbieter Ihren Besuch auf unserer Website direkt Ihrem Profil auf Facebook oder Instagram zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, z.B. durch Drücken der Schaltfläche "Like" oder "Instagram", werden die entsprechenden Informationen auch direkt an einen Server des Providers übertragen und dort gespeichert.
      2. Zweck und Umfang der Datenerhebung und der Weiterverarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf ihren Seiten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen der Anbieter:
    2. YouTube
      1. Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot aufgenommen, die unter https://www.youtube.com gespeichert sind.
      2. Durch den Besuch der Website erhält YouTube die Information, dass Sie auf die entsprechende Unterseite unserer Website zugegriffen haben. Zusätzlich werden das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs der Website, die übertragene Datenmenge, die Website, von der aus die Anfrage kam, der Browsertyp, die Browsereinstellungen und Ihre IP-Adresse übertragen. Dies geschieht unabhängig davon, ob YouTube ein Benutzerkonto bereitstellt, bei dem Sie angemeldet sind, oder ob es kein Benutzerkonto gibt. Wenn Sie bei Google angemeldet sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Profil mit YouTube verknüpft wird, müssen Sie sich vor dem Aktivieren der Schaltfläche abmelden. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzerprofile und verwendet sie für Werbung, Marktforschung und/oder die bedarfsgerechte Gestaltung seiner Website. Diese Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer), um bedarfsorientierte Werbung zu betreiben und andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Sie haben das Recht, der Erstellung dieser Benutzerprofile zu widersprechen, wobei Sie sich zur Ausübung dieses Rechts an YouTube wenden müssen.
      3. Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und -verarbeitung durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den Vereinigten Staaten und hat den EU-US Privacy Shield, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework übernommen.
  8. Speicherfristen und Kriterien für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

    Alle verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nur sowei und so lange gespeichert, wie es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. Die Datenspeicherung ist unter anderem für die Erfüllung und Ausführung des Vertrages einschließlich der Abwehr und Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche im Rahmen der jeweiligen Verjährungsfristen erforderlich. Um nicht gegen die gesetzlichen Bestimmungen zu verstoßen oder die Möglichkeit der Geltendmachung eines Anspruchs zu verlieren oder sich gegen einen solchen zu verteidigen, behalten wir uns das Recht vor, die Daten erst nach Ablauf der letzten Frist, die die Datenspeicherung legitimiert, zu löschen. Die Speicherdauer der verwendeten Cookies und andere technische Zugangsdaten finden Sie in unserem Cookie-Banner.

  9. Ihre Rechte

    1. Sie haben folgende Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:
      • Recht auf Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
      • Recht auf Information (Art. 15 DSGVO)
      • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16, Art. 17 DSGVO)
      • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
      • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
      • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

        Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch einzulegen, soweit Gründe für Ihre besondere Situation gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns bestehen, die auf der Grundlage von Art. 6 (1) (f) DSGVO (Datenverarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses). Wenn Sie Widerspruch einlegen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende berechtigte schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen oder die Verarbeitung dient der Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen.

        Darüber hinaus haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke einzulegen, Art. 21 (2) DSGVO. Wenn Sie der Verarbeitung für Zwecke des Direktmarketings widersprechen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten für diese Zwecke nicht mehr verarbeiten.

      • Sie haben auch das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.
    2. Um Ihre Rechte aus Sektion 9.1 auszuüben, senden Sie bitte eine E-Mail an info@whill.inc.