Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung von WHILL Europe B.V.

  1. Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

    1. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir erheben und verarbeiten, wenn Sie unsere Website besuchen, und zu welchen Zwecken wir dies tun. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben oder gesetzliche Vorschriften dies erlauben. Die folgenden Verweise auf Artikel beziehen sich auf die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO).
    2. „Verantwortlicher“ für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 (7) DSGVO ist
      • WHILL Europe B.V.
      • Johan Cruijff 61
      • 1101 DL Amsterdam
      • Niederlande
      • E-Mail: info@whill.inc

    Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter info@whill.inc oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragter“.

  2. Personenbezogene Daten

    Unter dem Begriff personenbezogene Daten fallen unter anderem Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Ihr Name, Ihr Geburtsdatum, Ihre Adresse einschließlich Ihres Landes und Ihrer Postleitzahl, Ihre Nationalität, Ihre E-Mail-Adresse), Ihre technischen Verbindungsdaten wie Ihre IP-Adresse, Werbe- und Verkaufsdaten sowie andere vergleichbare Daten.
    Bei den personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten, kann es sich um die folgenden handeln:

    • Ihr Name
    • Ihre Adresse
    • Ihr Geburtsdatum

    Kontaktinformationen wie Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse
    Weitere Daten, wie z. B. Daten aus Ihrem Konto bei Twitter, LinkedIn oder anderen sozialen Medien Die IP-Adresse des Computers, mit dem Sie unsere Website besuchen (siehe auch unter Punkt 6 „Cookies“).

  3. Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten

    Der Zweck der von uns erhobenen personenbezogenen Daten besteht insbesondere darin, die Website zu optimieren, unsere Produkt- und Serviceinformationen zu verbessern, gezielte Marketingkampagnen durchzuführen und Ihnen Informationen zuzusenden, die Sie von uns angefordert haben, die Vereinbarung eines Termins für eine Probefahrt mit einem unserer Vertriebspartner und/oder die Durchführung eines Vertrags zu erleichtern.

    1. Wenn Sie sich für unsere Produkte interessieren und unser Kunde werden möchten oder wenn Sie bereits zu unseren Kunden zählen, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen. Diese Informationen sind gemäß Art. 6 (1) (b) DSGVO erforderlich, um auf Ihren Wunsch hin vorvertragliche Maßnahmen zu ergreifen und um den daraus resultierenden Vertrag mit Ihnen zu erfüllen.
    2. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen und uns Ihre Anfrage über unser Kontaktformular zusenden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, wie beispielsweise Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Darüber hinaus sollten Sie uns Ihr Anliegen mitteilen. Sie sollten auch angeben, welcher Benutzergruppe Sie angehören. Sie können auswählen, ob Sie Nutzer, Betreuungsperson/pflegender Angehöriger, medizinisches Fachpersonal oder Vertriebspartner sind. Diese Angaben sind Pflichtangaben, die wir benötigen, um Ihre Anfrage und Ihr Anliegen bestmöglich bearbeiten zu können. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet. Sie können auch Ihre Postleitzahl eingeben. Diese Angaben sind freiwillig. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 (1) (a) DSGVO auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, die Sie uns vor dem Absenden Ihrer Anfrage über das Kontaktformular durch Anklicken des Kontrollkästchens erteilen.
    3. Sofern Sie unsere Website ausschließlich zu Informationszwecken aufrufen und nutzen, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Internet-Browser automatisch übermittelt. Dazu gehören z. B. das Datum und die Uhrzeit des Besuchs der Website, die jeweils übertragene Datenmenge, die Website, von der aus der Zugriff erfolgte, der Browsertyp, die Browsereinstellungen und Ihre IP-Adresse. Diese Zugriffsdaten dienen ausschließlich dazu, einen störungsfreien Betrieb der Website sicherzustellen. Die Erhebung dieser Daten erfolgt gemäß Art. 6 (1) (f) DSGVO auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer korrekten Darstellung unseres Angebots.
    4. Wenn Sie gesetzlicher Vertreter oder Mitarbeiter eines unserer Kunden oder Interessenten sind, können Ihre personenbezogenen Daten erhoben werden, soweit Sie im Rahmen der (anzubahnenden) Geschäftsbeziehung mit uns im Namen oder Auftrag unseres Kunden (Interessenten) handeln. Dies geschieht zum Zweck der Anbahnung bzw. Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages, Art. 6 (1) (b) DSGVO.
  4. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an andere für die Verarbeitung Verantwortliche, Auftragsverarbeiter oder Dritte

    1. Um Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, können wir Dienstleister (Auftragsverarbeiter) beauftragen, die personenbezogene Daten – ausschließlich in unserem Auftrag – verarbeiten. Mit diesen Auftragsverarbeitern schließen wir jeweils einen Auftragsverarbeiter-Vertrag. In diesem Auftragsverarbeiter-Vertrag ist unter anderem festgelegt, dass die Auftragsverarbeiter ausschließlich auf unsere Weisung hin handeln und die personenbezogenen Daten nicht für eigene Zwecke verwenden dürfen.
    2. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn dies zur Erfüllung eines Vertrages oder zu technischen Zwecken erforderlich ist.
    3. WHILL Europe B.V. wird Ihre personenbezogenen Daten nicht zu kommerziellen Zwecken an Dritte weitergeben und/oder verkaufen, es sei denn, Sie erteilen dazu Ihre gesonderte und ausdrückliche Zustimmung.
    4. Ihre personenbezogenen Daten werden unter anderem in den folgenden Fällen weitergegeben:
      • Werden personenbezogene Daten über das Kontaktformular oder per E-Mail verarbeitet, werden diese auf dem Server von Microsoft gespeichert. Dies gilt auf der Grundlage des mit Microsoft abgeschlossenen Auftragsverarbeiter-Vertrags gemäß Art. 28 DSGVO, an dem wir ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 (1) (f) DSGVO haben.
      • Wenn Sie angegeben haben, dass Sie einen Termin für eine Probefahrt vereinbaren möchten, wird WHILL Europe B.V. Ihre Informationen an einen (lokalen) Händler weiterleiten, damit dieser Sie kontaktieren kann, um einen Termin zu vereinbaren.
      • Für Zwecke, die der Erfüllung eines Vertrags gemäß Art. 6 (1) (b) DSGVO dienen.
  5. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Drittländer

    Neben dem Hauptsitz in Tokio, Japan, hat WHILL Europe B.V. Niederlassungen in mehreren europäischen Ländern, in Winnipeg in Kanada und in Kalifornien in den USA. WHILL Europe B.V. hat mit seinen Niederlassungen in Europa, Japan und Kanada Standardvertragsvereinbarungen für die internationale Datenübermittlung abgeschlossen (sogenannte Standardvertragsklauseln zwischen Verantwortlichen und Verantwortlichen). In Fällen, in denen WHILL Europe B.V. personenbezogene Daten an andere Parteien in Ländern außerhalb der EU/des EWR ohne einen Angemessenheitsbeschluss weitergibt, stellt WHILL Europe B.V. sicher, dass diese angemessene Garantien für diese Weitergabe in Übereinstimmung mit der DSGVO bietet.

  6. Cookies

    1. Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die auf Ihrem Computer, Tablet oder einem anderen elektronischen Gerät (im Folgenden „Computer“) gespeichert werden. Darüber hinaus werden darin Informationen gespeichert (wie die Einstellungen Ihres Computers und die von Ihnen angegebenen Präferenzen), um einen späteren Besuch der Website benutzerfreundlicher und damit einfacher zu gestalten.
    2. Diese Website verwendet sowohl temporäre als auch permanente Cookies. Der Umfang und die Funktionsweise dieser Cookies werden im Folgenden erläutert:
      • Temporäre Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Dazu gehören insbesondere Sitzungscookies, die eine sogenannte Sitzungs-ID speichern, mit der verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gleichen Sitzung zugeordnet werden können. Dadurch kann Ihr Computer erkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Sitzungscookies werden gelöscht, wenn Sie sich abmelden oder Ihren Browser schließen.
      • Persistente Cookies werden nach einer bestimmten Zeit, die je nach Cookie variieren kann, automatisch gelöscht. Sie können die Cookies jederzeit in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers löschen.
    3. Sie können Ihre Browser-Einstellungen nach Belieben konfigurieren und beispielsweise die Annahme von Cookies von Drittanbietern bzw. die Annahme aller Cookies ablehnen. Wir müssen Sie jedoch darauf hinweisen, dass dies zur Folge haben kann, dass Sie nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.
    4. Wenn Sie uns Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies auf der Grundlage eines von uns auf der Website bereitgestellten Hinweises („Cookie-Banner“) erteilt haben, ist die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Cookies Art. 6 (1) (a) DSGVO. Im Cookie-Banner können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können z. B. entscheiden, ob Sie Cookies für Präferenzen, Statistiken und/oder Marketingzwecke zulassen. Notwendige Cookies, die die Funktionalität der Website gewährleisten, werden von uns immer verwendet. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Aufrechterhaltung der Funktionalität der Website gemäß Art. 6 (1) (f) DSGVO.
  7. Social Media Plugins

    1. Facebook, Instagram
      1. Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) von sozialen Netzwerken (Facebook und Instagram) verwendet. Wenn Sie eine Seite unserer Website aufrufen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook oder Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von dem jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unserer Website aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters in die USA übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie bei einem der Dienste eingeloggt sind, können die Anbieter Ihren Besuch auf unserer Website direkt Ihrem Profil auf Facebook oder Instagram zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“- oder „Instagram“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server des Anbieters übermittelt und dort gespeichert.
      2. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter:
    2. YouTube
      1. Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot aufgenommen, die unter folgender Adresse gespeichert sind: https://www.youtube.com gespeichert sind.
      2. Durch den Besuch der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Darüber hinaus werden Datum und Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge, die Website, von der aus der Zugriff erfolgte, der Browsertyp, die Browsereinstellungen und Ihre IP-Adresse übermittelt. Dies geschieht unabhängig davon, ob YouTube ein Benutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Benutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Profil mit YouTube verknüpft wird, müssen Sie sich abmelden, bevor Sie die Schaltfläche aktivieren. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzerprofile und nutzt sie für Werbung, Marktforschung und/oder zur bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Sie haben das Recht, der Erstellung dieser Nutzerprofile zu widersprechen, wobei Sie sich zur Ausübung dieses Rechts an YouTube wenden müssen.
      3. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und -verarbeitung durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube. Dort finden Sie auch weitere Informationen über Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den Vereinigten Staaten und hat sich dem EU-US-Datenschutzschild unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework übernommen.
  8. Speicherfristen und Kriterien für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

    Alle verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nur so lange und in dem Umfang gespeichert, wie es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Die Datenspeicherung ist unter anderem für die Erfüllung und Abwicklung des Vertrages einschließlich der Abwehr und Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche innerhalb der einschlägigen Verjährungsfristen erforderlich. Um nicht gegen gesetzliche Vorschriften zu verstoßen oder die Möglichkeit zu verlieren, einen Anspruch durchzusetzen oder sich gegen einen solchen Anspruch zu verteidigen, behalten wir uns vor, die Daten erst nach Ablauf der letzten Frist zu löschen, die die Datenspeicherung legitimiert. Die Speicherdauer der verwendeten Cookies und anderer technischer Zugangsdaten finden Sie in unserem Cookie-Banner.

  9. Ihre Rechte

    1. Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
      • Recht auf Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 7 (3) DSGVO)
      • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
      • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16, Art. 17 DSGVO)
      • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
      • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
      • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben und die auf Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO (Datenverarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses) beruhen. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

        Darüber hinaus haben Sie das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung Widerspruch einzulegen, Art. 21 (2) DSGVO. Wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung einlegen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

      • Sie haben auch das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.
    2. Um Ihre Rechte gemäß Abschnitt 10.1 auszuüben, senden Sie bitte eine E-Mail an info@whill.inc.